Lattenrost MELLOW FLEX

Der Lattenrost bzw. das Unterfederungssystem MELLOW FLEX ist speziell für Seitenschläfer entwickelt. In Verbindung mit shogazi® Latexmatratzen sorgt dieser System-Lattenrost für sensationelle Liegeeigenschaften!

  • Zonen-Aufbau: Schulter, Lordose, Becken, Kniebereich
  • Keine störenden Druckschmerzen am Oberarm und in der Schulter
  • 7-stufiges, flexibles Herabsetzen der Doppelfederleisten im Schulterbereich
  • Äußerst massiver Rahmen aus Buchenholz – Vollholz
  • 7 variabel einstellbare, Doppelfederleisten im Bereich der Lendenwirbel
  • 7 variabel einstellbare Leisten im Bereich der Knieposition
  • 28 Leisten Technik, mit sehr stabilen Federholzleisten
  • Kappen aus dauerelastischem Tectel
  • Hoher Federkomfort auch am Rand bzw. in der Bettmitte, durch über die Seitenholme hinausgehende Federleisten
  • Für alle Matratzenarten geeignet
  • Bauhöhe 10 cm

Lattenroste von shogazi ®Der Lattenrost MELLOW FLEX ist erhältlich bei ausgesuchten Matratzen Fachgeschäften. Hier gehts zu den Partnern der shogazi ® Manufaktur –  shogazi ® Lattenrost Fachhändler.

Der Lattenrost bzw. das Unterfederungssystem MELLOW FLEX ist besonders geeignet für die Matratzen VITAL PLUS, ERGO BASIC, PREMIUM COMFORT, DELUXE MELLOW und ROYAL MELLOW

Lattenrost und wie es dazu kam

Wir schreiben das Jahr 1957 – ein wichtiges Jahr in der Welt des Schlafens, der Lattenrost wird erfunden. Der deutsche Möbeltischler Karl Thomas und der schweizerische Ingenieur Hugo Degen gehen als Erfinder des Lattenrostes in die Geschichte ein und wir sind Ihnen sehr dankbar dafür, denn unser Schlafkomfort hat sich seitdem zunehmend verbessert.

Früher hatten Betten einfach Bretter als Unterlage und die Verantwortung für eine erholsame Liegeposition des Schlafenden lag ausschließlich bei der Funktion der Matratze. Der Lattenrost ist ein wesentlicher Bestandteil des Bettes und mit seiner Erfindung haben wir Elastizität und Flexibilität die Tür zu unseren Schlafzimmern geöffnet und kommen in den Genuss komfortablen und gesunden Schlafs.

Der Lattenrost – seine Materialien und Beschaffenheit

In der Regel wird ein Lattenrost aus Holz gebaut, wobei die Leisten aus verleimten Schichten bestehen, die sogenannten Federholzleisten. Für einen qualitativ hochwertigen Lattenrost wird gerne Buche verwendet, da sie für ihre hohe Belastbarkeit bekannt ist. Häufig spricht man von einer 28-Federholzleisten-Technik, womit die Anzahl der Leisten gemeint ist, es gibt allerdings auch Lattenroste die über mehr Leisten verfügen.

Der Lattenrost hat einen stabilen Rechteckrahmen meist aus Holz, der etwas kleiner als das Innenmaß des Bettrahmens gefertigt ist, so kann dieser lose ins Bett eingelegt werden. Auf diesem Lattenrost-Rahmen sind die Federholzleisten befestigt, die Art der Befestigung ist abhängig vom jeweiligen Modell und Hersteller.

Lattenrost – was tut er für mich

Wir sind immer auf der Suche nach der perfekten Matratze, das Beste ist gerade gut genug und das absolut zu Recht, denn erholsamer Schlaf ist unbezahlbar. Und der Lattenrost? Der Lattenrost wird oftmals stiefkindlich behandelt, er existiert zwar, wird aber kaum wahrgenommen und in seiner Wichtigkeit und Wirkung unterschätzt.

Vereinfacht ausgedrückt kann man sagen, dass die Matratze nur so gut ist, wie der Lattenrost es zulässt. Zur perfekten Matratze gehört ebenso der perfekte Lattenrost – angepasst an meine Bedürfnisse, mein Schlafverhalten und meine körperliche Konstitution. Der Lattenrost sollte beweglich sein, eine optimale Auflage bieten, sich dem Körper anpassen und für eine flexible Lagerung des Liegenden sorgen. Mit unserem Lattenrost MELLOW FLEX nehmen wir besonders Rücksicht auf die Bedürfnisse der Seitenschläfer – beste Anpassungsfähigkeit durch flexibles Herabsetzen der Doppelfederleisten im Schulterbereich.

Der Lattenrost sorgt also für eine elastische Lagerung des Menschen unter Berücksichtigung der Körperform und und begünstigt zudem noch die Belüftung Ihrer Matratze.

lattenrost_unterfederungsystem_einstellbar_mellow_flex